Fußkranker Vortrimmer greift nach der Macht

Ist Werner die Reinkarnation eines salischen Kaisers?
Ein Augenzeugenbericht


Trotz rekordverdächtiger Blasen an beiden Fersen, ließ es sich unser Vortrimmer nicht nehmen, die alte Reichsfeste Trifels mit vollen Gepäck zu erwandern. Je näher der markante Griffel kam, um so schneller wurde sein Schritt. Selbst unser Jüngster konnte nur noch mit Mühe folgen.
Nach der Ankunft zog es ihn mit Macht in die Ausstellung der Reichskleinodien des "Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation". Hier erfolgte bei unserem Vortrimmer eine wundersame Verwandlung: Er glaubte, seine rote Wanderjacke sein ein Purpurmantel und bekam beim Anblick der Insignien der Macht leuchtende Augen. Sofort griff er nach dem Reichsschwert.

Der selbstbewusste Griff nach dem Reichschwert.

Danach geschah das eigentlich unfassbare: Er tat, was vor Ihm noch kein Sozialdemokrat gewagt hat. Er setzte sich höchst selbstbewusst der Krone des Reiches auf dem Kopf und strahlte, wie vor Ihm noch keiner unter dieser Krone gestrahlt hat. Allen Anwesenden war sofort klar: Die trägt der nicht zum ersten mal!

Wir, Werner, Vortrimmer etc-pp